News

23.07.2017, 11:52 Uhr

Fahrt der CDU Senioren-Union Ahlen zum Verstärkeramt St. Vit und Miele Lette

 

Eintauchen in vergangene und moderne Technik.

Ein Highlight des Tagesausflugs der Senioren-CDU Ahlen unter der Leitung des Vorsitzenden Peter Schmies war der Besuch des Radio und Telefonmuseums im Verstärkeramt in St. Vit bei Rheda-Wiedenbrück am Donnerstag.

Es war ein „Eintauchen“ in die politische und technische Geschichte unserer zum Teil selbst erlebten Vergangenheit: Ein Gebäude, das 1938 bunkerähnlich tief unter der Erde gebaut wurde, um Telefon- und Fernschreibsignale in der Kriegszeit zu verstärken. Zur Tarnung über der Erde diente ein dafür extra gebautes „Bauernhaus“. Es war ein Wiedersehen und Wiederhören mit Radios, Fernsehern, Telefonen und Möbeln aus der Jugendzeit der Teilnehmer. 


Natürlich auch mit Musikbeispielen aus jener Zeit. Das war nach einhelliger Meinung einen Besuch wert. Natürlich gab es auch einen Blick auf die kommunikationstechnische Zukunft, die in keinem Vergleich mehr zu der Technik „von früher“ steht.

Eine wunderschöne Reise in die Vergangenheit…

Nach dieser eindrucksvollen Museumsbesichtigung erfuhr die Gruppe bei der Betriebsbesichtigung der Firma Miele in Lette wie bei modernsten Produktionsabläufen Backöfen neuester Generation produziert werden. Anschließend wurden bei Kaffee und Kuchen zahlreiche Fragen der Teilnehmer beantwortet.