Geschäftsführender Vorstand der CDU hat die Arbeit aufgenommen

Nach erfolgter Neuwahl im CDU Stadtverbandsvorstand haben die Mitglieder des geschäftsführenden Vorstand in einer konstituierenden Sitzung am 17. Mai 2011 die Arbeit aufgenommen. 

Ergänzend zu einer  Vielzahl von organisatorischen und planerischen Aufgaben, die für das kommenden Halbjahr in Angriff genommen werden sollen, war die einzunehmende Arbeitsgliederung eine wesentliche Entscheidung. Der Vorsitzende Erhard Richard wird so mit einem breit aufgestellten, sich gegenseitig ergänzenden Team die Geschäfte des Stadtverbandes führen können.

Redebeitrag des Vorsitzenden des CDU Stadtverbandes Ahlen

Lutz Kuligowski auf der Mitgliederversammlung am 12.05.2011im Hof Münsterland

Rückblick geben - Ausblick wagen!

Mein Rückblick beginnt bei der Kommunalwahl 2009, die schmerzliche Verluste für die CDU gebracht hat, und bei der sich die Ratsmannschaft von 22 auf 17 Mitglieder reduziert hat.

Man muss erwähnen, dass uns allen die Mitgliederentwicklung große Sorgen bereitet.

Die Ursachen dafür mögen vielfältig sein, ich erinnere dabei an die politischen Themen Bosenberg und Umgehungsstraße in Dolberg, die zur Gründung der Freien Wählergemeinschaft geführt haben. Aber zur Ursachenforschung gehört auch, sich einzugestehen, dass wir einen Teil der Ursachen bei uns selbst suchen müssen. Gerade die Wähler der CDU haben sehr genau registriert, dass es über Personen, Besetzungen und Positionen im Vorfeld der Wahlen Unstimmigkeiten gegeben hat.

Zu Integration gehören zwei

CDU beleuchtet das komplexe Dauerthema

„Wie kann Integration in Ahlen gelingen?“, diese Frage stand am Donnerstagabend im Mittelpunkt der Veranstaltung von CDU Stadtverband und Ortsunion Süd im Vereinsheim der Taubenzüchter in der Sachsenstraße.Ortsunions-Vorsitzende Elisabeth Werner begrüßte die zahlreichen Gäste und freute sich über das „breite Bündnis“ der Erschienenen, das ein Beweis für die Wichtigkeit des Themas sei.

Info -Brief -Vorhelm

Im Blickpunkt Bürgerschaftliches Engagement

In unserem ersten Infobrief im Jahr 2010 möchte ich auf einen Umstand eingehen, der mich umtreibt. Nur noch 3 % der Bevölkerung sind in Parteien organisiert und auch das Engagement in Vereinen ist rückläufig. Bürger, die sich bisher engagierten, wenden oftmals im Streit den Vereinen oder Parteien denRücken, da sie von dem Großteil der Bevölkerung und auch Mitgliedern nicht sichtbar unterstützt werden. Doch wir sollten dankbar sein, für jeden, der sich engagiert. ...

Tag der Entscheidung bei der Mitgliederbefragung

So wählten die Mitglieder in den Ortsverbänden

Am heutigen Sonntag war der Schlussspurt zur Mitgliederbefragung der CDU in NRW. Am Tag der CDU gab es bei den Veranstaltungen vor Ort noch einmal eine große Resonanz bei der Beteiligung. Die Ergebnisse der Auszählung finden sie fortlaufend in der nachstehenden Tabelle.

Wirtschaftskrise hat zusammengeschweißt

CDA diskutiert über Kurzarbeit

Mit dem Mittel der „Kurzarbeit und Standortsicherung“ hatte sich die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) ein Thema zur Diskussion ausgesucht, dass vielleicht maßgeblich zum erfolgreichen Bestehen in Deutschland beteiligt war. Zahlreiche Mitglieder und Interessierte hatten sich am Mittwoch Abend zusammengefunden, um mit den Referenten Beate Kautzmann (1. Bevollmächtigte der IG Metall Oelde-Ahlen), Heinz Sander (Betriebsrat Winkelmann/WPC) und Klemens Surmann (Technischer Leiter Carl Geringhoff GmbH & Co KG) zu debattieren.

Schüler der Gesamtschule Ahlen zu Gast im Deutschen Bundestag

Abschlussfahrt nach Berlin

Im Rahmen ihrer Abschlussfahrt besuchten die Schüler innen und Schüler der zehnten Klasse der Fritz-Winter Gesamtschule Ahlen den Deutschen Bundestag. Auf Einladung des heimischen Abgeordneten Reinhold Sendker  bestand hier zunächst die Möglichkeit zur politischen Diskussion. Aufgrund einer kurzfristig angesetzten Aktuellen Stunde zum Thema „Stuttgart 21“ konnte der Verkehrspolitiker Sendker die Gruppe aus Ahlen nicht persönlich begrüßen.

Von Ypsilanti zu Kraftilanti?

Erinnern Sie sich, was in Hessen im Jahr 2008 geschah? 

Die anvisierte Rot-Grüne Minderheitsregierung unter Tolerierung durch die Partei Die Linke (nach Magdeburger Modell) stand im Gegensatz zu Aussagen Ypsilantis vor der Wahl, mit denen sie wiederholt jedwede Zusammenarbeit mit der Linken ausgeschlossen hatte.   

Frau Kraft geht einen etwas anderen Weg: Sie lässt eine Beteiligung der Partei "Die Linke" bewusst offen. Fragen danach geht Sie aus dem Weg.

Der Wolf im Schafspelz

 

So presentiert sich der Kandidat der Linkspartei "Reiner Jenkel" im Wahlkreis 87 - Warendorf II, bestehend aus den Städten Ahlen, Sendenhorst, Drensteinfurt, Beckum und Wadersloh. Mit einem bürgerlichen Image versucht er, davon abzulenken, was die Partei, die er vertritt, wirklich will.

 

Reinhold Sendker, der heimische Bundestagsabgeordnete, ruft zum Workshop für junge Medienmacher zwischen 16 und 20 Jahren vom 14. bis 19. März 2010 im Deutschen Bundestag auf.

Der Deutsche Bundestag lädt gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland bereits zum siebten Mal 40 junge Journalistinnen und Journalisten zu einem Workshop nach Berlin ein.

Eine Woche lang werden die Jugendlichen hinter die Kulissen der Berliner Mediendemokratie blicken. Sie hospitieren in Redaktionen, begleiten Hauptstadtkorrespondenten, diskutieren mit Abgeordneten aller Fraktionen und besuchen Plenarsitzungen im Deutschen Bundestag.

Wahlkampf hin oder her. Fakten sind Fakten!

Entwicklung der Verschuldung der Stadt Ahlen von 1995 bis 2008

Damit der Haushalt stimmt. 

Unsere Wahlversprechen sind keine leeren Worthülsen. Wir haben Schulden abgebaut und sinnvolle Entscheidungen getroffen – zum Wohle dieser Stadt und der Menschen, die hier leben. 

 

„Googeln“ Sie mal!

Kommentar von Klaus Ottenberg

Sie dürfen natürlich, liebe Leserin und lieber Leser, auch eine andere Internet-Suchmaschine benutzen als „Google“.

 

Geben Sie einfach zwei Namen ein: Dr. Gerd Willamowski und Stefan Laurin. Es ist faszinierend: Bei „Google“ dauert es nur einen Moment, und Sie bekommen rund 70 gemeinsame Einträge der beiden Namen. Was denn: gemeinsame Einträge?

Der Coup ist gelungen - Helmut Spikker errichtet nun doch einen neuen Betrieb an der Guissener Straße

Spikkers neue Gewerbefläche misst 30.000 Quadratmeter

Der Coup ist gelungen – Helmut Spikker errichtet nun doch einen neuen Betrieb an der Guissener Straße

Bürgermeister Benedikt Ruhmöller: „Eine Bereicherung für Ahlen“

Baubeginn schon im September

Mittelfristig entstehen mehrere hundert neue Arbeitsplätze

Erster Bauabschnitt mit einem Investitionsvolumen von mehr als 20 Millionen Euro

Wir wollen auch im Wahlkampf Fairness und Respekt!

Auch im Wahlkampf anständig und respektvoll miteinander umgehen! Das ist die Forderung der CDU Ahlen. Damit distanzieren wir uns ausdrücklich gegen jedes wahrheitswidrige, verunglimpfende, menschlich verletzende Verhalten besonders auch im aktuellen Kommunalwahlkampf. 

Die CDU Ahlen hat deshalb einen offenen Brief an alle, die sich in Ahlen für Politik verantwortlich fühlen, herausgegeben. Dieser Brief wurde von den Vorsitzenden des Stadtverbandes, der Ratsfraktion, der sieben Ortsunionen und der Fachvereinigungen unterschrieben.  Dahinter stehen alle Mitglieder der CDU. 

Hier der Wortlaut unseres Briefes 

CDU Ahlen-Nord setzt Wahlkampf fort

Unter dem Motto "CDU vor Ort" standen die Ratskandidaten der CDU Rede und Antwort. Von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr bestand die Möglichkeit zu Gesprächen und Diskussionen am Freibad, Bürgermeister-Corneli-Ring

>>> Zur Bildergalerie

Malerei und Grafik im Gezeitenland

FU-Ahlen besucht Ausstellung

CDU-Frauen Union besucht Bilderausstellung  

„Nichts ist notwendiger als das Überflüssige“ , mit diesen Worten begann Frau Ute Oehm die Führung der Bilderausstellung  im Gezeitenland für die Damen der CDU-Frauen-Union. Verschiedene Techniken der ausgestellten Bilder wurden den zahlreich Erschienen mit viel Liebe zum Detail erklärt. 

Christlich Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) beschließt Veranstaltungsprogramm

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) startet mit zwei Veranstaltungen in die inhaltliche politische Arbeit 2009. Der Vorstand der CDA Ahlen beschloss in seiner letzten Sitzung den Terminplan für die erste Hälfte des Jahres und legte den Schwerpunkt auf die Herausforderungen durch die Wirtschafts- und Finanzkrise.

Hidden champions und hohe Kompetenz - Ahlener Wirtschaft boomt

Nein, Europameister im Fußball sind wir nicht geworden. Dieser Traum hat sich nicht erfüllt. Anders dagegen – völlig unverhofft – unser Ahlener Sommertraum vom Aufstieg in die zweite Bundesliga.

Europameister: Das sind wir in Ahlen aber doch längst! Das wissen alle von den Dusch- und Badewannen, den Druckausgleichsbehältern und Bürostühlen. Wir sind Europameister überdies im Schweineschinken-Zerlegen. An der Kruppstraße werden mehr von den schmackhaften Hinterteilen auseinandergenommen als irgendwo sonst auf dem Kontinent. Rund 180 Beschäftigte verdienen beim Ahlener Fleischhandel mit Schinken ihre Brötchen.